Montag, 7. Februar 2011

Flight Club

Die ersten Minute im Flightclub lassen sich gut mit Frank Sinatras Worten "i'm in heaveeeeen, i'm in heaven" beschreiben. Wenn jedoch in der zweiten Minute der erste Verkäufer mit einem Ton durch den Laden brüllt wie ihn früher wohl die KZ-Werther gehabt haben müssen : "Can i help anybody?!" Ist es schon gar nicht mehr so heaven. Die Jungs dort sind einfach so abgefucked und haben mal so gar keinen bock auf Kundschaft. Ich meine es ist mir bewusst, dass 80% deren Geschäft online abläuft, aber come on...nur geile Schuhe langt einfach nicht - finde ich. Ich will das mein Handy aufgeladen wird im Laden (thank you AZITA) oder das auf dem Thresen ein paar Gummibärchen stehen (thank you ASPHALTGOLD) oder das ich eine Orangina bekomme (thank you WHITESOLE) - auch wenn ich nichts kaufe. Und nicht irgendwelche genervten, rumlungerten Jungens. Naja gut, vielleicht wäre ich auch abgefucked wenn am Tag ca. 200 Menschen in den Laden stürzen, überhaupt keine Ahnung haben und erstmal 'nen Herzinfarkt bekommen und gar nicht nachvollziehen das ein Turnschuh 300 $ kosten kann...Nichts des du trotz (wie schreibt man dieses scheiss Ausdruck?!), ist es natürlich geil nen Aqua Jordan, Three Bears etc pp anzutatschen.

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Kommentare:

  1. Warst du auch in dem anderen Store? Da war irgendwie nicht so viel Laufpublikum.

    AntwortenLöschen
  2. die haben auch voll wenige groessen dort.
    fail!

    AntwortenLöschen
  3. der laden wird im sommer aufjeden angesteuert. ich glaub diesmal müsstest du mir ne liste mit dufte läden zusammenstellen ^^

    AntwortenLöschen