Mittwoch, 11. September 2013

1 WOCHE VEGAN

Ich habe die erste Woche wirklich überlebt. Es war einfacher als gedacht. Ich meine ich habe wirklich gedacht ich sterbe, aber es war halb so wild. Außer gestern als ich bei Vapiano und im Kino war. Ich wurde einfach an jeder Ecke verführt und überall hat es sooooo gut geduftet. Ich kam mir auch ziemlich bescheuert vor als ich bei meinem Salat den Mozarella, den Parmesan und mein Brot abbestellt habe und genau so hat der „Koch“ mich auch angeguckt, als wär ich bescheuert. Naja Hauptsache ich war standhaft.
 
Ich finde das Ganze gar nicht so schlimm, denn ich habe jetzt genügend „neue“ Produkte in meinem Speiseplan und bin immer noch neugierig diese alle zu probieren. Ich vermisse Fleisch erstaunlicherweise wirklich nicht. Des Weiteren bin ich auch viel länger satt und esse meistens nur noch 2 Mal am Tag. Ich frühstücke zwischen 9-10 Uhr und zu „Mittag“ esse ich dann meist zwischen 14-16 Uhr. Lust auf was zu Schnuckeln (Süßes) hatte ich erst am 5 Tag, früher hatte ich das jeden Tag. Dann habe ich mir überlegt ob ich mir so veganes Gummizeug von Katjes holen soll, habe dann aber doch tapfer wiederstanden.
 
Was ich so esse seht ihr auf den folgenden Bildern:
 
 

1. Haferflocken + Trauben
2. Amaranth mit Sojajoghurt und Himbeeren
3. Hirse mit Apfelstücken und getrockneten Cranberrys
4. Zuccininudeln
5. Kürbispommes!!! Mein Favorit bis jetzt.
6. Mein Vapiano Salat ohne Mozarella, Parmesan und Brot
7. Die zwei wichtigsten "neuen" Lebensmittel, weil sie so herrlich gesund süss sind ^o^
8. Ok das mit dem Brötchen backen hat nicht ganz geklappt...
9. Räuchertofu

Kommentare:

  1. veganes sushi ist auch was tolles, so als inspiration :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok danke, aber leider ist bei der Challenge auch Reis von Speiseplan gestrichen. Oder gibt es da eine komplette Alternative? Wenn du ein Rezept hast, her damit :)

      Löschen
    2. hä wieso denn reis? :D ist doch vegan

      Löschen
  2. Die kürbispommes!!! Sehen hammmeeeerr aus! Kein Rezeptblog und so, aber davon das Rezept wär echt mal cool..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, wenn ich sie das nächste mal mache - schieß ich ein paar Fotos und erkläre es dann hier!

      Löschen
    2. Oh Yeah, perfekt, tausend dank !

      Löschen
  3. gut das du es durchziehst, hut ab aber manche sehen sehen nicht apetittlich aus ... vllt bin ich auch einfach nur neidisch :S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur der Neid, klar schmeckt es nicht wieder ein Burger aber es ist anders lecker und man fühlt sich wirklich besser. Ich habe dieses scheiss Gelaber auch nie geglaubt aber es ist halt echt so.

      Löschen
  4. respekt! & das essen sieht echt gut aus :o hast du mal so "veggie schnitzel" probiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist das? Wo gibt's da? Also habe noch nichts davon gehört? Rezept? Wenn das aus der Tiefkühlabteilung ist, ist es gestrichen. Bei der Challenge sind alle industriell gefertigten Sachen verboten -.-

      Löschen