Sonntag, 11. August 2013

BERLIN


Haus Schwarzenberg

Badeschiff
Und Kids was sagt ihr zur Panorama Funktion von meiner neuen Kamera? Ich liebe liebe liiiieeebe sie!
 
Auf den 2 Bilden seht ihr Favoriten von Berlin einmal das Haus Schwarzenberg (im 2. Weltkrieg Blindenwerkstatt von Otto Weidt), eine Mischung aus Museum und Treffpunkt für Künste aller Art. Das (unsanierte) Gebäude -Rosenthaler Straße 39- befindet sich mitten der aufgemotzten Hackeschen Höfen.  Die taz beschreibt das Ganze sehr treffend: "Fast surreal wirkt das Bild: Links und rechts teuer sanierte Altbauten, Designermode, Feinkostläden, Restaurants, Coffeeshops. Zwischen den monströs kitschigen Rosenhöfen und den Hackeschen Höfen dann die graue, bröcklige Fassade der Rosenthaler 39. Vor 20 Jahren sah die ganze Gegend so aus, aber was früher ein vertrautes Bild war, ist heute exotisch. Heute scheint das Haus Schwarzenberg ein letzter widerborstiger Stachel in der hochgemotzten Gegend."
 
Auf dem zweiten Bild das Badeschiff was soll ich dazu noch sagen. Einfach sensationell. Ein Schwimmbecken inmitten der Spree mit sensationelle Kulisse. Mit 5€ Eintritt seid ihr mittendrin von Schwimmbad, Club und Bar und das bis morgens um 6. Wirklich eine bessere Alternative gegenüber dem Prinzenbad was immer hoffnungslos überfüllt ist. Auch im Badeschiff muss man sich zu den Stoßzeiten anstellen um ins Wasser zu kommen, aber die gute Musik, Snacks und (die leider teuren) Drinks lassen die Wartezeit überbrücken.
 
Ansonsten folgen jetzt noch ein paar Bilder - kein Text, kein Bock jetzt was dazu zu schreiben, es ist schließlich Sonntag!
 




 
 


 
 


 

Kommentare:

  1. Dieses Mal unter dem richtigen Post :D Wo hast du den Bearbrick in Berlin gefunden?

    AntwortenLöschen
  2. Haha kein Problem, den gab es bei dem Laden "Gestalten".

    AntwortenLöschen